Übersicht Trainings- und Meisterschaftsablauf TH Andreassschule – ab 15.10.20

Veröffentlicht von

TTC Bad Godesberg-Muffendorf 1968

Übersicht Trainings- und Meisterschaftsablauf TH Andreasschule

unter Einhaltung von Auflagen und Hygieneregeln der Stadt Bonn Stand 15.10.20

Erwachsene:  15.Oktober 2020 Trainingstage: Montag und Mittwoch

Jugendliche:  15.Oktober 2020  Trainingstag:  Montag  ( in den Ferien kein Training)

Eine Anmeldung zu den Trainingstagen erfolgt jeweils über die Homepage des TTC Bad Godesberg-Muffendorf 1968 unter www.ttc-bad-godesberg-muffendorf.de – siehe Termine/Kalender – in Ausnahmefällen auch über die WhatsApp von Ken Winter, beziehungsweise dessen Mobilnummer.

Es können sich aufgrund der Corona Abstands- und Hygiene Regelungen
nur 10 Spieler-/innen für einen Trainingstag anmelden.

Finden am Trainingstag auch Meisterschaftsspiele statt, reduziert sich die Zahl der Trainingsplätze auf 4.

Die Jugendlichen trainieren in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr. Eine Anmeldung zum Jugendtraining erfolgt über die Whatsappgruppe der Jugendlichen / Trainer.

Die Gruppe der angemeldeten Erwachsenen trainiert in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21:45 Uhr.

Nachfolgende unbedingt einzuhaltende und zu beachtende Auflagen und Hygieneregeln:

  • Betreten der Turnhalle nur EINZELN und mit Mund-Nasen-Schutz – Einhaltung des 1,5 Mtr. Mindestabstand – keine Warteschlangen
  • Bei jeglichen Krankheitssymptomen ist den Mitgliedern eine Teilnahme an den Trainings- oder Meisterschaftseinheiten untersagt. Der/die Übungsleiter/innen, der/die Betreuer/innenfragen dies vor Beginn der Übungsstunde ab.
  • Eltern/Erziehungsberechtigte dürfen ihre Kinder in die Sporthalle bringen, müssen die Turnhalle jedoch wieder verlassen sobald die Kinder dem Trainer übergeben wurden. Während des Trainings dürfen sich Eltern/Erziehungsberechtigte oder andere Begleitpersonen nicht in der Sporthalle aufhalten, Auch Eltern haben einen Munfschutz beim betreten der Halle zu tragen.
  • Jeder Teilnehmende bringt eigene Handtücher, Getränke etc. zur Sporteinheit mit.
  • Die Abstandsregeln sind auch für das Ablegen von Taschen/Kleidung einzuhalten.
  • Es ist stets in Trainings- oder Meisterschaftsbekleidung anzureisen.
    Bei Meisterschaftsspielen gilt das auch für Anreisende Mannschaften.
  • Die Duschräume und Umkleiden stehen bis auf weiteres nicht zur Verfügung.
    Toiletten dürfen einzeln aufgesucht und genutzt werden.
  • Eintrag in Anwesenheitslisten bei jedem Training und Meisterschaftsspiel
  • Tischauf- und abbau einschließlich der Netze und stets mit Umrandungen nur mit Mund-Nasen-Schutz. Nach Auf- bzw. Abbau Hände waschen bzw. Desfektion nutzen.
  • Anwesenheit in der TH bei Aufbau von 5 Platten mit maximal 10 Personen gleichzeitig  (pro TT-Platte nur 2 Personen).
  • Jegliche Körperkontakte müssen während der Sporteinheit unterbleiben.
  • Jeder spielt mit seinem eigenen Schläger und eigenen Bällen.
  • Training in Einzelboxen. Kein DOPPEL.
    Lautes Sprechen, Rufen und Brüllen vermeiden.
  • Kein Shakehands und Anhauchen des Balles. Kein Handabwischen am Tisch.
  • Tischtennisspieler/innen, die auf einen Einsatz warten, müssen einen Mindestabstand von 1,5 m zueinander und zu den aktiven Spieler(inne)n einhalten und außerhalb der Spielbox stets eine Maske tragen
  • Trainingspartner- und Seitenwechsel: Wenn alle beteiligten Akteure die gebotene Abstandsregel einhalten, ist beides nicht zu beanstanden!
  • Nach Ablauf der jeweiligen Trainings- oder Meisterschaftsspielzeit: Reinigung der Tischoberflächen, der Tischsicherungen, der Tischkanten mit den bereit gestellten Desinkfektionsmitteln.
  • Kein Balleimertraining, Robotertraining
  • Wenn sich Teilnehmende während der Sporteinheit entfernen, muss dies unter Einhaltung der Abstandsregel und durch Abmelden bei dem/der Übungsleiter/in, dem/der Betreuer/in geschehen.
  • Die Sporthalle muss stets gut belüftet sein – bitte dazu die Fenster vor der Trainingseinheit öffnen, hintere Tür darf zusätzlich während der Trainingstür geöffnet werden um die Luftzirkulation zu ermöglichen. Die vordere Haupteingangstür bleibt aus Sicherheitsgründen geschlossen.
  • Aufgrund möglicher niedriger Temperaturen in der Halle ist es bei Meisterschaftsspielen gestattet, in Trainingsanzügen zu spielen.
    Dies dient zur Vorbeugung von Erkrankungen, sichert aber die
    obengannten Hygienebedingungen.

gez.
der Vorstand